Sports4me schützt deine Privatssphäre

Datenschutzrichtlinie

Auf den digitalen Plattformen (Website inkl. Subdomains, Apps) der Sports4me GmbH – in weiterer Folge kurz Sports4me – werden so genannte Cookies, Gerätekennungen und ähnliche Technologien (in weiterer Folge zusammenfassend kurz: „Cookies“) eingesetzt, mit deren Hilfe die digitalen Produkte und Services der Sports4me (in weiterer Folge zusammenfassend kurz: „unsere Produkte“) einfacher und effizienter genutzt und die Nutzungsgewohnheiten der User zwecks laufender Verbesserung unserer Produkte analysiert werden können. Außerdem können mittels Cookies Werbeanzeigen auf die individuellen Interessen der User und deren Nutzungsgewohnheiten abgestimmt werden.

Unsere Datenschutzrichtlinie (die „Datenschutzrichtlinie“) erläutert, welche Daten wir erfassen, wie wir sie nutzen und weitergeben, wie du deine Datenschutzeinstellungen verwalten kannst und welche Rechte du im Zusammenhang mit unseren Websites und den damit verbundenen mobilen Anwendungen und Diensten (zusammen die „Dienste“) hast. Bitte lies auch unsere Nutzungsbedingungen, in denen die Nutzungsbedingungen der Dienste festgelegt sind.
Sofern nicht anders angegeben, gilt diese Datenschutzrichtlinie nicht für die Produkte und Dienstleistungen von Drittanbietern oder für die Praktiken von Unternehmen, die wir nicht besitzen oder kontrollieren, darunter auch andere Unternehmen, mit denen du über die Website interagieren kannst.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie können per Post an die unten stehende Adresse übermittelt werden.

Sports4me GmbH

Brunnerbergstraße 118a

2380 Perchtoldsdorf

Österreich

office@sports4me.at

Sports4me sammelt Informationen über dich, darunter auch Informationen, anhand derer du direkt oder indirekt identifiziert werden kannst,
wenn du oder andere Mitglieder sie Sports4me freiwillig zur Verfügung stellen.
Wir erhalten Informationen auf mehrere unterschiedliche Arten, unter anderem, wenn du Aktivitäten mithilfe der Website nachverfolgst, durchführst oder hochlädst.
Sports4me sammelt auch Informationen darüber, wie du die Dienstleistungen anwendest.
Es gibt verschiedene Gelegenheiten, bei denen du Informationen über dich, deine Freunde und deine Aktivitäten an Sports4me weitergibst.

 

Öffentlich zugängliche Informationen


Wenn du der Sports4me-Community beitrittst, sind dein Profil und deine Aktivitäten standardmäßig für alle sichtbar. Dein Name und andere Profildaten sind für andere Sports4me-Mitglieder und die Öffentlichkeit einsehbar, und je nach deinen Datenschutzeinstellungen können auch weitere von dir geteilte Daten und Inhalte sichtbar sein. So können beispielsweise deine Fotos und Routen von anderen Sports4me-Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern eingesehen werden oder auf öffentlich zugänglichen Sports4me-Seiten angezeigt werden. Wir bieten eine Vielzahl von Tools an, mit denen du den Austausch deiner Daten kontrollieren kannst, und raten unseren Mitgliedern, ihre Einstellungen auf ihre gewünschten Erfahrungen abzustimmen.

Wir erfassen grundlegende Kontoinformationen wie Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Nutzername und Passwort, mit deren Hilfe wir dir sicheren Zugriff auf unsere Website gewähren können.

 

Profil-, Aktivitäts- und Nutzungsdaten werden über dich erfasst, wenn du ein Bild, eine Aktivität (einschließlich Datum, Uhrzeit und Daten zum geografischen Standort sowie deine Geschwindigkeit, Schrittzahl und subjektive Anstrengung) hochlädst oder postest, an einem Wettkampf teilnimmst, deine Gerätenutzung hinzufügst, die Aktivitäten anderer anzeigst oder die Dienste auf andere Weise nutzt.

 

Wir verwenden deine Kontaktdaten, damit wir auf deine Supportanfragen und Kommentare reagieren können.

Wir erfassen und verarbeiten Standortdaten, wenn du dich für die Dienste anmeldest oder sie nutzt. Wir verfolgen deine Gerätestandort nicht, wenn du Sports4me nicht nutzt, aber um die Kerndienstleistungen von Sports4me anbieten zu können, müssen wir deinen Gerätestandort verfolgen, während du Sports4me verwendest. Wenn du die Nachverfolgung deines Gerätestandorts beenden möchtest, so kannst du dies jederzeit über deine Geräteeinstellungen anpassen.

Wir erfassen Daten aus Fotos, Postings, Kommentaren, Likes, Bewertungen, Kritiken und anderen Inhalten, die du auf den Diensten teilst, darunter auch, wenn du an Partnerveranstaltungen teilnimmst oder Streckenabschnitte und Strecken erstellst.

 

Kontoinformationen aktualisieren


Du kannst Profil- oder Kontoinformationen jederzeit korrigieren, ergänzen oder aktualisieren, indem du diese Informationen in deinen Kontoeinstellungen anpasst. Bitte kontaktiere Sports4me unter support@sports4me.at, wenn du weitere Unterstützung beim Korrigieren nicht korrekter Informationen benötigst. Sports4me wird im Allgemeinen innerhalb von 10–14 Werktagen auf deine Anfrage antworten.

Du kannst Informationen deiner Kontakte hinzufügen, um die Kontakte von deinem Mobiltelefon oder aus deinen Konten bei sozialen Netzwerken mit Sports4me zu verknüpfen. Wenn du deine Kontakte an Sports4me weitergibst, greift Sports4me gemäß deinen Anweisungen auf die Informationen deiner Kontakte zu und speichert sie, um Verbindungen zu identifizieren und dir zu helfen, eine Verbindung zu ihnen herzustellen.

Verbundene Geräte und Apps


Sports4me erfasst Informationen von Geräten und Apps, die du mit Sports4me verbindest. Du kannst zum Beispiel deine Garmin-Uhr oder dein Sports4me-Konto mit Sports4me verbinden und Informationen von diesen Geräten und Apps werden an Sports4me weitergegeben.

 

Sports4me gestattet es dir, dich mit Konten, die du für Produkte und Dienste von Drittanbietern erstellst, wie Facebook, Google oder Apple (gemeinsam „Drittanbieterkonten“), für unsere Dienste anzumelden und einzuloggen. Wenn du über ein Drittanbieterkonto auf die Dienste zugreifst, erfassen wir Daten, die du uns mit deiner Zustimmung zur Verfügung stellst, wie deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine Profildaten und deine Präferenzen. Diese Daten werden vom Drittanbieterkonto-Anbieter gesammelt und Sports4me unter dessen Datenschutzrichtlinie zur Verfügung gestellt. Über die Datenschutzeinstellungen deines Drittanbieterkontos kannst du grundsätzlich festlegen, welche Daten wir von diesen Quellen erhalten.

Wir erfassen Informationen von deinem Browser, Computer oder Mobiltelefon, aus denen wir technische Informationen entnehmen, wenn du auf die Website zugreifst oder sie nutzt. Diese technischen Informationen beinhalten Geräte- und Netzwerkinformationen, Cookies, Protokolldateien und Analysedaten. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies nutzen, findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

 

Die Dienste verwendent Protokolldateien. Die in diesen Dateien gespeicherten Daten umfassen die IP-Adressen, den Browser-Typ, den Internet Service Provider (ISP), die Verweis-/Verlassen-Seiten, den Plattformtyp, den Datums-/Zeitstempel und die Anzahl der Klicks. Diese Daten werden verwendet, um Trends zu analysieren, die Dienste sicher zu machen und zu verwalten, die Mitgliederbewegungen akkumuliert nachzuverfolgen und umfangreiche demografische Daten für den kumulierten Gebrauch zu sammeln. IP-Adressen können mit Sitzungs-IDs, Sportler-IDs und Gerätekennungen verknüpft werden.

Sonstige Daten


Wir können über Drittanbieter Daten über dich erfassen, beispielsweise wenn wird dein Feedback mithilfe von Umfragen erhalten. Wir können auch Informationen über dich von anderen Mitgliedern sammeln, z. B. wenn sie Likes für oder Kommentare über deine Aktivitäten abgeben.

 

Wie Sports4me Informationen verwendet


Sports4me verwendet die Daten, die wir erfassen oder erhalten, um die Dienste zu betreiben und für dich anzupassen. So verwenden wir beispielsweise mit deiner Einwilligung Daten über deine Herzfrequenz, um dir interessante und nützliche Leistungsanalysen anzuzeigen. Deine Daten, darunter Teile deines Profils, Nutzernamen, Fotos, Mitglieder, denen du folgst und die dir folgen, Clubs, denen du angehörst, deine Aktivitäten, die Geräte, die du verwendest, Likes und Kommentare, die du abgibst und erhältst, werden deinen Datenschutzeinstellungen entsprechend bei Sports4me geteilt, damit du dich an den Diensten beteiligen kannst, z. B. um zu zeigen, welchen Rang du auf einer Rangliste einnimmst. Bestimmte Daten (z. B. dein Name und einige Profildaten) können auch für Nichtmitglieder im Internet sichtbar sein. Deine genauen Standortdaten, z. B. eine Route oder ein Segment, können ebenfalls, wie in deinen Datenschutzeinstellungen festgelegt, bei Sports4me geteilt oder an Nichtmitglieder weitergegeben werden.

 

Wir verwenden die Daten, die wir über dich, die Personen, die dir folgen, und deine Aktivitäten erfassen, um dir ein persönliches Nutzererlebnis zu bieten. So können wir beispielsweise Segmente, Routen, Herausforderungen oder Clubs vorschlagen, die dich interessieren könnten, oder Athleten, denen du vielleicht folgen möchtest. Außerdem verwenden wir die erfassten Daten, um Zahlungen zu verarbeiten, Support für die Dienste zu leisten, Mitglieder zu schützen und unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, die Sicherheit zu erhöhen und mit dir zu kommunizieren (dazu gehört auch, dir Werbemitteilungen und Push-Benachrichtigungen zu senden), sofern du dich nicht vom Erhalt solcher Mitteilungen und Benachrichtigungen abgemeldet hast.

 

Daneben nutzen wir die von uns gesammelten Daten, um die Dienste zu analysieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern. Dazu kann Sports4me Drittanbieter von Analysen einsetzen, um zu erkennen, wie unsere Dienste genutzt werden, und um uns bei der Verbesserung der Dienste zu unterstützen.

 

Wir können die Daten, die wir erfassen, auch verwenden, um die Dienste, Aktivitäten auf Sports4me und andere gewerbliche Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten und zu bewerben. Dazu gehört auch, dir ein individuelles Nutzererlebnis auf Sports4me zu bieten. Wenn wir z. B. wissen, dass du gern läufst, können wir dich über neue Laufaktivitäten informieren oder dir gesponsorte Inhalte zum Thema Laufen anzeigen. Wenn wir sehen, dass du in einem bestimmten Gebiet läufst, können wir dir ein Rennen in diesem Gebiet vorschlagen. Wenn deine Einstellungen es zulassen, können wir auch darauf hinweisen, dass du im Rahmen deiner Aktivitäten Produkte oder Dienste unserer Partner genutzt hast. Das bezeichnen wir als gesponserte Integrationen.

 

Aggregierte Daten


Wir verkaufen deine personenbezogenen Daten nicht. Sports4me kann die Daten, die du und andere im Zusammenhang mit den Diensten zur Verfügung stellen, zusammenfassen und öffentlich posten oder an Dritte weitergeben. Beispiele für die Art der Daten, die wir auf diese Weise zusammenfassen, sind Daten über Geräte, Nutzung, Demografie, Strecken und Leistung. Sports4me kann diese aggregierten Daten nutzen, verkaufen, lizenzieren und zu Forschungs-, geschäftlichen oder sonstigen Zwecken an Dritte weitergeben, etwa um über Sports4me Metro das Wandern, Joggen oder Radfahren in Städten zu erleichtern oder um unseren Partnern zu helfen, Sportler, und damit auch die Menschen, die ihre Produkte und Dienste nutzen, besser zu verstehen. Sports4me verwendet auch aggregierte Daten, um unsere globale Heatmap zu erstellen. Bitte ruf deine Datenschutzeinstellungen auf, wenn du nicht möchtest, dass Sports4me deine Daten zu diesen Zwecken nutzt.

 

Wie Informationen geteilt werden


Zusätzlich dazu, dass wir zusammengefasste Daten über unsere Mitglieder wie oben beschrieben weitergeben, geben wir auch personenbezogene Daten, anhand derer du durch deine Präferenzen identifiziert werden kannst, wie im Folgenden beschrieben weiter, wenn dies erforderlich ist, damit wir unsere Geschäfte führen und dir die Dienste zur Verfügung stellen können.

Wir können deine Daten mit Drittparteien teilen, die Dienste für Sports4me bereitstellen, wie zum Beispiel Unterstützung, Verbesserung, Bewerbung und Sicherung der Dienste und die Abwicklung von Zahlungen oder Aufträgen. Diese Dienstleister haben nur Zugriff auf Daten, die zur Durchführung dieser begrenzten Funktionen in unserem Auftrag und zum Schutz deiner Daten erforderlich sind. Wir können auch Dienstleister beauftragen, in unserem Namen Daten über deine Nutzung der Dienste im Laufe der Zeit zu sammeln, sodass wir oder sie Sports4me unterstützen bzw. Daten anzeigen können, die für deine Interessen in Bezug auf die Dienste bzw. für andere Internetseiten oder Dienstleistungen von Bedeutung sein könnten.

 

Geschäfte mit Drittparteien über API oder weitere Integrationsmöglichkeiten


Du kannst außerdem deine Daten und Inhalte in Anwendungen, Plugins oder Websites von Drittanbietern teilen, die in unsere Dienste eingebunden sind, sowie mit Dritten, die mit Sports4me zusammenarbeiten, indem sie eine integrierte Funktion anzubieten, wie beispielsweise einen Challenge-Sponsor oder eine Tracking-Uhr. Du kannst selbst entscheiden, ob du deine Profil- und Aktivitätsdaten (einschließlich privater Aktivitäten) teilen möchtest. Wenn du auf einen Link für eine gesponserte Integration klickst, verlässt du unsere Plattform, und der Sponsor kann erkennen, dass du seine Plattform von Sports4me aus besucht hast. Die von diesen Drittparteien gesammelten Daten unterliegen deren Bedingungen und Richtlinien. Sports4me ist nicht für die Bedingungen oder Richtlinien von Drittparteien verantwortlich.

 

Verbundene Unternehmen und Erwerber unseres Geschäfts oder der Vermögenswerte


Wir können deine Informationen mit Partnergesellschaften teilen, die sich mit uns unter einer gemeinsamen Kontrolle befinden, welche die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie hinsichtlich deiner Informationen erfüllen müssen. Wenn Sports4me in einen Geschäftszusammenschluss, ein Anlageangebot, Insolvenz, Umstrukturierung, Liquidation oder andere ähnliche Transaktionen involviert wird, können wir deine Informationen in Verbindung mit einer solchen Transaktion teilen oder übertragen.

Du hast das Recht, von uns Auskunft über alle verarbeiteten Daten, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten oder auch die Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Weiters kannst du Widerspruch gegen die Datenverarbeitung erheben. Du kannst außerdem deine Einwilligung zur Verwendung deiner Daten jederzeit per E-Mail an support@sports4me.at widerrufen. Wenn du die Einwilligung widerrufst oder Widerspruch erhebst, hat das zur Folge, dass wir deine Daten löschen, soweit wir zu einer Speicherung nicht gesetzlich verpflichtet oder durch zwingende schutzwürdige Gründe dazu berechtigt sind. Wenn du die Einwilligung widerrufst, berührt das die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht. Du hast außerdem das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Wenn du einen Löschungsantrag gestellt hast, löschen wir deine personenbezogenen Daten dauerhaft und unwiderruflich aus unseren Systemen, auch aus allen Backups. Nach dem Löschen können deine Daten, einschließlich deines Kontos, deiner Aktivitäten und deines Rangs in Ranglisten, nicht wiederhergestellt werden. Nach der Löschung deines Kontos kann es bis zu 90 Tage dauern, bis alle deine personenbezogene Daten und Systemprotokolle aus unseren Systemen gelöscht sind. Außerdem dürfen wir auch im Fall von Löschungsaufträgen bestimmte Daten zurückhalten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist und um andere gesetzlich zulässige Maßnahmen zu ergreifen.

 

Beachte bitte, dass Inhalte, die du an andere weitergeleitet hast, z. B. Fotos, oder die andere kopiert haben, auch dann noch sichtbar sind, wenn du dein Konto oder bestimmte Daten aus deinem Profil gelöscht hast. Dein öffentliches Profil wird evtl. in Suchmaschinenergebnissen angezeigt, bis die Suchmaschine ihren Cache aktualisiert.